Archiv | Rezension RSS für diesen Bereich

Sam Harris über das Leben ohne freien Willen


Die Freiheit unseres Willens ist eine metaphysische Illusion. In seinem Buch Free Will lotet Sam Harris die Konsequenzen aus dieser Tatsache aus. Sein Fazit: Wir können gelassener darauf reagieren, als viele meinen.

Lies mehr …

Ethik ohne Wunschdenken


“Wie gut oder schlecht ist eine Welt? Das hängt allein davon ab, wie gut oder schlecht es den Individuen in der Welt geht. Die Welt ist umso besser, je besser es den Individuen geht. Und wie gut oder schlecht geht es den Individuen? Das hängt allein davon ab, wie wohl sie sich fühlen und in welchem Maße die Wünsche, die sie hegen, erfüllt sind.”

Ulla Wessels

So beginnt Ulla Wessels ihr Buch Das Gute. Die Autorin ist eine wichtige Vertreterin der analytischen, nicht-religiösen Ethik, die in Deutschland immer noch unterrepräsentiert ist. Ulla Wessels gehört dem wissenschaftlichen Beirat der Giordano Bruno Stiftung an und ist vielen durch ihre Rolle als Klägerin im Rechtsstreit um die Konkordatslehrstühle* bekannt. Lies mehr …

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 228 Followern an

%d Bloggern gefällt das: