Zehn hoch

Vor 33 Jahren wurde dieser Klassiker der Wissenschaftskommunikation veröffentlicht. Wir reisen aus unserer Mittelwelt in Zehnerpotenzschritten zunächst in die Makro-, und anschließend in die Mikrowelt. Diese Reise umfasst alle Größenordnungen der Strukturen, die Gegenstand wissenschaftlicher Forschung sind.

Der Film wurde von dem berühmten Designer-Paar Ray und Charles Eames für IBM gedreht. (Ja genau, die Designer des Lounge Chair.) 1998 wurde er in das National Film Registry der USA aufgenommen, als „kulturell, historisch und ästhetisch bedeutsam“. Der Film hat auch eine eigene Website. Der 10.10.10 wurde weltweit als Power of Ten Day gefeiert.

Schlagwörter: ,

About Harald Stücker

Harald Stücker

Was denken Sie zum Thema?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: