Zu heilig für Witze?


Heute erschien die Karikataz, die Ausgabe der taz zum ersten Jahrestag des islamfaschistischen Terroranschlags auf Charlie Hebdo. Darin auch ein Kommentar von Daniel Bax, in dem er sich ein Argument zu eigen macht, das mir immer schon schief und moralisch fragwürdig erschien: Was den Muslimen ihr Mohammed, sei uns der Holocaust. Weiterlesen „Zu heilig für Witze?“

Netanyahus Hitler-Mufti-Coup


Benjamin Netanyahu hat einen großen medialen Coup gelandet. Nur weil er übertrieben hat, sind die Blätter jetzt nicht nur voll mit entrüsteten Kommentaren über ihn, sondern auch voller Hintergrundinformationen über den genozidalen Großmufti und seine zentrale Rolle für die gegenwärtige palästinensische „Kultur“. Weiterlesen „Netanyahus Hitler-Mufti-Coup“

Vatikan kann auch liberal


Und da heißt es immer, der Vatikan sei nicht liberal. Er setze zu sehr auf Verbote. Nein, je weiter nach rechts wir schauen, und wenn wir gute Teleskope benutzen, weil es so weit draußen ist, da sehen wir, wie liberal der Vatikan tatsächlich sein kann:
Der Vatikan ist gegen ein Verbot der Holocaust-Leugnung.
Da haben sie ausnahmsweise mal Recht. Weiterlesen „Vatikan kann auch liberal“