Tag Archive | Religionsfreiheit

Religionsfreiheit als Freiheit von Mission


Jeder nimmt das Recht in Anspruch, keiner Religion angehören zu müssen, bis auf höchstens einer. Das ist das Recht auf „negative“ Religionsfreiheit. Dieses Recht auf Freiheit von Religion ist eigentlich positiv, denn es ist als Abwehrrecht gegen missionierende Religionen für Gläubige und Ungläubige gleichermaßen zentral.  Weiterlesen…

Wem nützt Religionsfreiheit?


Zu den Grund- und Menschenrechten zählt auch die Religionsfreiheit. Der einzelne Gläubige aber profitiert neben seinen Grundfreiheiten auf Glauben, Meinungsäußerung, Versammlung und Vereinigung kaum von einem gesonderten Grundrecht auf Religionsfreiheit. Die Religionsgemeinschaften schon. Weiterlesen…

Es geht nicht um Religion, es geht um die Kinder


In der Beschneidungsdebatte wird von uns Kritikern des Rituals oft das Argument von der Religionsfreiheit der Kinder angeführt:
„Die Kinder sollen später ihre Religion selbst bestimmen dürfen. Sie dürfen daher nicht religiös markiert werden.“
Das ist nicht etwa falsch, und es gibt sicher sehr gute Gründe für diesen Standpunkt. Aber wir sollten das Argument nicht sehr stark machen, denn es ist eigentlich schwach. Wir sollten darauf bestehen, dass nicht etwa Religion das Thema ist, sondern der Schutz der Kinder vor Gewalt. 
Weiterlesen…

Hört ihr die Kinder weinen


Das Kölner Beschneidungsurteil kann wohl ohne Übertreibung als historisch bezeichnet werden. Die Richter haben hier einen moralischen Meilenstein gesetzt. Für diesen Mut verdienen sie unseren Dank und unseren Respekt.  Weiterlesen…

%d Bloggern gefällt das: